Datenschutz Impressum

Dokument-Nr. 13696
Pacelli, Eugenio an Gasparri, Pietro
Berlin, 25. Februar 1922

Regest
Pacelli berichtet von seinen Verhandlungen mit der Reichs- sowie der preußischen Regierung in Berlin über den Wunsch Pius' XI., so bald wie möglich eine Apostolische Administratur in der Freien Stadt Danzig zu errichten. Die Regierungen begrüßten diesen Vorschlag und wünschten, den Namen des zukünftigen Administrators im Voraus erfahren zu können. Pacelli erwiderte, dass der Papst im Gegenzug Konzessionen bei den Reichskonkordatsverhandlungen erwarte. Wenn auch noch nicht konkrete Versprechen erhielt er vor allem von der Reichs-, weniger von der preußischen Regierung. Der Nuntius kann nicht garantieren, dass diese Versprechen nach der Errichtung der Apostolischen Administratur in Danzig tatsächlich eingehalten werden. Er wird am nächsten Tag nach München aufbrechen.
[Kein Betreff]
Cifra
Giunto Berlino annunziato Governi germanico e prussiano intenzione S. Padre costituire quanto prima Amministrazione Apostolica Danzica. Governo apprezzato altamente atto benevolo, gradirebbe conoscere in precedenza nome futuro Amministratore. Ho aggiunto S. Padre attende che Governo in contraccambio mostri premura e condiscendenza questioni Concordato, e ricevuto, più dal Governo germanico che dal prussiano, buone promesse; impossibile però avere in breve tempo concrete decisioni. Fino a che punto promesse verranno mantenute dopo compiuta sistemazione Danzica, non potrei garantire. Riparto domani Monaco.
Pacelli
Die Nummer dieses verschlüsselten Telegramms wurde doppelt vergeben. Siehe Dokument Nr. 3803.
Empfohlene Zitierweise:
Pacelli, Eugenio an Gasparri, Pietro vom 25. Februar 1922 , in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Dokument Nr. 13696, URL: www.pacelli-edition.de/Dokument/13696. Letzter Zugriff am: 28.11.2020.
Online seit 14.04.2014, letzte Änderung am 25.04.2017