Datenschutz Impressum

Dokument-Nr. 13726
Franziskanerinnen in Möhren an Pius XI.
Möhren, 04. April 1924

Kindlichverehrter, Heiligster Vater!
Wie liebende Kinder ihrem gütigen Vater danken, so wollen wir Eurer Heiligkeit unseren innigsten Dank entgegenbringen für die in so überaus großer Vatergüte an unsere Anstalt gesandte Spende, demütigst den lieben Gott
127r
bittend, Seine ewige Liebe selbst möge Eurer Heiligkeit Lohn und Vergelter sein. Wir beten täglich mit unseren Kindern nach Meinung des Hl. Vaters. Es sind in unserem Heim stets rund 50 Kinder, meist recht arme Waislein, und so sind wir auf Almosen angewiesen und begrüßen jede Gabe mit herzlichster Freude und Dank-
127v
barkeit. Die Kinder erachten es als großes Glück Eurer Heiligkeit selbst danken zu dürfen, weshalb wir ein Dankbrieflein derselben beilegen.
Mit der kindlichen Bitte um den Segen Eurer Heiligkeit für unser ganzes Haus, verharren in tiefster Ehrfurcht
Eurer Heiligkeit gehorsamst
die arm. Franziskanerinnen
des Schutzengelhauses.
oben links hds. notiert: "[P.] p. J. Ch."
Empfohlene Zitierweise:
Franziskanerinnen in Möhren an PiusXI. vom 04. April 1924 , Anlage, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Dokument Nr. 13726, URL: www.pacelli-edition.de/Dokument/13726. Letzter Zugriff am: 27.02.2020.
Online seit 18.09.2015, letzte Änderung am 01.09.2016