Datenschutz Impressum

Dokument-Nr. 3615
Fischer, Maria an Pacelli, Eugenio
Dresden, 14. Mai 1922

Euer Excellenz!Wollen Euer Excellenz hierdurch meinen herzlichsten tiefgefühlten Dank und ein "Vergelte es Gott" huldvoll entgegennehmen, mit der Bitte, es dem Heiligen Vater zu übermitteln.Es ist fast nur für 2 hl. Kohlen, welche doch beinahe diese Summe kosten, verbraucht, möchten doch bald mal etwas bessere, wenigstens in der Teuerung, andere Zeiten kommen.
186r
Mit Freuden denke ich noch an die Tage, wo Euer Excellenz v. J. im Juni in Dresden in unsere herrliche Hofkirche einzogen und wie schön ist doch die Errichtung des Bisthums Meißen für uns Katholiken, besonders unser hochverehrter Herr Bischof verdient Dank bis ins Unendliche.
Im stillen Gebete für Unsern Hohen Kirchenfürsten und besonders den Heiligen Vater schließe ich mit nochmals herzlichem Dank mit tiefer
Ehrfurcht und Ergebenheit
huldvoll
Maria Fischer.
Empfohlene Zitierweise:
Fischer, Maria an Pacelli, Eugenio vom 14. Mai 1922 , Anlage, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Dokument Nr. 3615, URL: www.pacelli-edition.de/Dokument/3615. Letzter Zugriff am: 26.02.2020.
Online seit 31.07.2013