Datenschutz Impressum

Dokument-Nr. 6213
Gasparri, Pietro an Pacelli, Eugenio
Vatikan, 04. Oktober 1921

Regest
Gasparri übersendet ein Schreiben für den Generalsekretär des "Bundes Neudeutschland", den Jesuitenpater Ludwig Esch, in dem ihm geistliche Privilegien gewährt werden. Pacelli soll davon Kenntnis nehmen und es weiterleiten, wenn er es für angebracht halten sollte.
[Kein Betreff]
con inserto
Ill.mo e Rev.mo Signore,
Trasmetto qui acclusa a V. S. Ill.ma e Rev.ma una lettera contenente concessione di favori spirituali secondo la richiesta del P.  Esch S. J. 1  Dirigente della "Neu Deutschland"2.br/>La interesso a volerne prendere conoscenza e trasmetterla a destinazione se lo crederà opportuno.
Profitto volentieri dell'incontro per raffermarmi con sensi di distinta e sincera stima
di V. S. Ill.ma e Rev.ma
Servitore
P. C. Gasparri
1"P. Esch S. J." hds. von unbekannter Hand in blauer Farbe unterstrichen, vermutlich vom Empfänger.
2"Neu Deutschland" hds. von unbekannter Hand in blauer Farbe unterstrichen, vermutlich vom Empfänger.
Empfohlene Zitierweise:
Gasparri, Pietro an Pacelli, Eugenio vom 04. Oktober 1921 , in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Dokument Nr. 6213, URL: www.pacelli-edition.de/Dokument/6213. Letzter Zugriff am: 24.08.2019.
Online seit 14.05.2013