Datenschutz Impressum

Erhard Auer

* 22. Dezember 1874, ✝ 20. März 1945
Bayerischer Staatsminister des Innern (SPD) 1918-1919, Vizepräsident des Bayerischen Landtags 1919-1933
1896 Privatsekretär des Vorsitzenden der bayerischen SPD, Georg von Vollmar, 1907-1918 und 1920-1933 Mitglied des Bayerischen Landtags (SPD), 1918-1919 Bayerischer Staatsminister des Innern, 1919-1920 Mitglied der Verfassunggebenden Nationalversammlung und deren Vizepräsident, 1919 beim Attentat auf den Bayerischen Ministerpräsidenten Kurt Eisner schwer verletzt, 1920-1933 Vizepräsident des Bayerischen Landtags, 1933 Inhaftierung durch die Nationalsozialisten und nach der Beschlagnahmung seines Vermögens bis zu seinem Tod Arbeit in einem Textilgeschäft.
Literatur
Auer, Erhard, in: Akten der Reichskanzlei. Weimarer Republik online, in: www.bundesarchiv.de (Letzter Zugriff am: 15.06.2011).
Auer, Erhard, in: Datenbank der deutschen Parlamentsabgeordneten, in: www.reichstag-abgeordnetendatenbank.de (Letzter Zugriff am: 11.05.2011).
Auer, Erhard, in:Deutsche Biographische Enzyklopädie 1 (1995), S. 213, in: www.degruyter.com (Letzter Zugriff am: 26.11.2012).
GOETZ, Walter, Auer, Erhard, in: BOSL, Karl (Hg.), Bosls Bayerische Biographie. 8000 Persönlichkeiten aus 15 Jahrhunderten, Regensburg 1983, S. 30 f., in: rzblx2.uni-regensburg.de (Letzter Zugriff am: 28.06.2012).
Bayerische Landesbibliothek Online. Auer, Erhard, in: www.bayerische-landesbibliothek-online.de (Letzter Zugriff am: 27.07.2010).
GOETZ, Walter, Auer, Erhard, in: Neue Deutsche Biographie 1 (1953), S. 429 f., in: www.deutsche-biographie.de (Letzter Zugriff am: 23.03.2011).
KARL, Michaela, Erhard Auer (1874-1945), Vom Dorfarmenkind zum königlich-bayerischen Sozialdemokraten, in: DIES. (Hg), Die Münchener Räterepublik. Porträts einer Revolution, Düsseldorf 2008, S. 41-58.
LOTTERSCHMID, Michael / MEHRINGER, Hartmut, Erhard Auer. Ein königlich-bayerischer Sozialdemokrat und Republikaner wider Willen, in: WECKERLEIN, Friedrich (Hg.), Die Anfänge des demokratischen Bayern 1918/19, München u. a. 1994, S. 109-126.
LOTTERSCHMID, Michael, Auer, Erhard, ein bayerischer Sozialdemokrat, in: MEHRINGER, Hartmut (Hg.), Von der Klassenbewegung zur Volkspartei (Schriftenreihe der Georg-von-Vollmar-Akademie 5), München u. a. 1992, S. 138-150.
MOLSNER, Michael, Der Weltgeist schießt: Innenminister Erhard Auer, in: MOLSNER, Michael u. a. (Hg.), Prominente im Allgäu, Köln 1998, S. 71-75.
SCHMALZL, Markus, Erhard Auer. Wegbereiter der parlamentarischen Demokratie in Bayern (Münchener historische Studien / Abteilung Bayerische Geschichte 20), Kallmünz 2013.
SEITZ, Norbert, Eisner – Auer: haarscharfe politische Distinktionen, in: Die neue Gesellschaft, Frankfurter Hefte 47 (2000), S. 40 f.
VIAF: 27820532
Empfohlene Zitierweise
Erhard Auer, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Biographie Nr. 1020, URL: www.pacelli-edition.de/gnd/116376961. Letzter Zugriff am: 21.09.2019.
Online seit 17.06.2011, letzte Änderung am 12.01.2016
Als PDF anzeigen