Datenschutz Impressum

Léon-Adolphe Amette

* 06. September 1850, ✝ 29. August 1920
Erzbischof von Paris 1908, Kardinal 1911
Studium der Theologie und Philosophie in Saint-Sulpice, 1873 Priesterweihe und Sekretär des Bischofs von Évreux, 1889 Generalvikar in Evreux, 1898 Bischof von Bayeux, 1906 Titularerzbischof von Side und Koadjutor des Erzbischofs von Paris, 1908 Erzbischof von Paris, 1911 Kardinal.
Literatur
Annuario Pontificio per l'anno 1917, Rom 1917, S. 45, 57, 60, 168, 333, 353.
CORDONNIER, Charles, Le Cardinal Amette, archevêque de Paris, 2 Bde., Paris 1949.
VIAF: 49306343
Empfohlene Zitierweise
Léon-Adolphe Amette, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Biographie Nr. 1032, URL: www.pacelli-edition.de/gnd/122928024. Letzter Zugriff am: 18.07.2019.
Online seit 20.12.2011
Als PDF anzeigen