Datenschutz Impressum

Manuel Ferraz de Campos Sales

* 15. Februar 1841, ✝ 28. Juni 1913
Brasilianischer Ministerpräsident 1898-1902
Studium der Rechtswissenschaften, 1867 Provinzabgeordneter, 1871 Abgeordneter der republikanischen Partei von São Paulo, 1881 Abgeordneter in der Landeskammer, 1885 im nationalen Parlament, 1889 nach Gründung der Republik Justizminister, 1898-1902 Präsident Brasiliens.
Literatur
BREM, Walter, Campos Sales, Manuel Ferraz de, in: Archivo Biográfico de España, Portugal e Iberoamérica, Bd. 4, , München2001, S. 236-240.
LESSA, Renato, A invenção Republicana. Campos Salos, as bases e a decadência da Primeira República brasileira, São Paulo 1988.
SPULER, Bertold (Bearb.), Regenten und Regierungen der Welt. Bd. 3,2: Neuere Zeit 1492-1918, Würzburg 19622, S. 92.
VIAF: 19666550
Empfohlene Zitierweise
Manuel Ferraz de Campos Sales, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Biographie Nr. 1084, URL: www.pacelli-edition.de/gnd/120606550. Letzter Zugriff am: 21.04.2021.
Online seit 04.06.2012, letzte Änderung am 14.05.2013
Als PDF anzeigen