Datenschutz Impressum

Augustin Kilian

* 01. November 1856, ✝ 30. Oktober 1930
Bischof von Limburg 1913
1877 Studium der Theologie in Münster und München, 1880 im Priesterseminar Freising, 1881 Priesterweihe, 1882-1884 Kaplan an der deutschen Nationalstiftung Santa Maria dell'Anima in Rom und Studium des Kirchenrechtes an der Päpstlichen Universität Gregoriana, 1884 Dr. iur. can., 1884 Kaplan in Limburg, 1890 Religionslehrer in Montabaur, 1899 Domkapitular in Limburg, 1913 Bischof von Limburg, 1926 Päpstlicher Thronassistent.
Literatur
Kilian, Augustinus, in: Akten der Reichskanzlei. Weimarer Republik online, in: www.bundesarchiv.de (Letzter Zugriff am: 15.06.2011).
SCHATZ, Klaus, Kilian, Augustin (1856-1930), in: GATZ, Erwin (Hg.), Die Bischöfe der deutschsprachigen Länder 1785/1803 bis 1945. Ein biographisches Lexikon, Berlin 1983, S. 381-383.
SKALA, Dieter, Kilian, Augustin, in: Biographisch-Bibliographisches Kirchenlexikon 3 (1992), Sp. 1477f., in: www.bbkl.de (Letzter Zugriff am: 10.06.2014).
WOLF, Hubert / UNTERBURGER, Klaus, Eugenio Pacelli. Die Lage der Kirche in Deutschland 1929, Paderborn 2006, S. 234-237.
VIAF: 59829351
Empfohlene Zitierweise
Augustin Kilian, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Biographie Nr. 11004, URL: www.pacelli-edition.de/gnd/116170557. Letzter Zugriff am: 22.11.2019.
Online seit 24.03.2010, letzte Änderung am 13.06.2014
Als PDF anzeigen