Datenschutz Impressum

Eugen Ritter von Knilling

* 01. August 1865, ✝ 20. Oktober 1927
Bayerischer Kultusminister 1912, Bayerischer Ministerpräsident 1922-1924
Studium der Rechtswissenschaften, Eintritt in den bayerischen Staatsdienst, 1912 Staatsminister des Innern für Kirchen- und Schulangelegenheiten, 1918 im Ruhestand, 1920-1922 MdL Bayern (BVP), 1922 Bayerischer Ministerpräsident und Staatsminister des Äußern, 1924 Präsident der Bayerischen Staatsschuldenverwaltung.
Literatur
MÜLLER, Rainer Albert, Knilling, Eugen von, in: BOSL, Karl (Hg.), Bosls Bayerische Biographie. 8000 Persönlichkeiten aus 15 Jahrhunderten, Regensburg 1983, S. 427, in: rzblx2.uni-regensburg.de (Letzter Zugriff am: 28.06.2012).
HÜRTEN, Heinz, Kabinett Knilling, 1922-1924, in: Historisches Lexikon Bayerns, in: www.historisches-lexikon-bayerns.de (Letzter Zugriff am: 02.12.2008).
Kinilling, Eugen Ritter von, in: Akten der Reichskanzlei. Weimarer Republik online, in: www.bundesarchiv.de (Letzter Zugriff am: 15.06.2011).
Knilling, Eugen von, in: Deutsche Biographische Enzyklopädie 5 (1997), S. 622, in: www.degruyter.com (Letzter Zugriff am: 19.03.2010).
VIAF: 13053161
Empfohlene Zitierweise
Eugen Ritter von Knilling, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Biographie Nr. 11014, URL: www.pacelli-edition.de/gnd/11625470X. Letzter Zugriff am: 20.09.2019.
Online seit 24.03.2010, letzte Änderung am 24.10.2013
Als PDF anzeigen