Datenschutz Impressum

Franz Xaver Kiefl

* 17. Oktober 1869, ✝ 05. Juli 1928
Domkapitular in Regensburg 1911
Studium der Theologie in Regensburg und München, 1894 (29. April) Priesterweihe, Dr. theol., Professor in Dillingen und Passau, 1905 Professor für Dogmatik und Christliche Symbolik in Würzburg, 1908 Rektor ebenda und posthumer Verteidiger des Modernisten Herman Schell, 1911 Domkapitular, 1914 Domdekan, Direktor des Allgemeinen Geistlichen Rates, Bischöflicher Geistler Rat, Bischöflicher Theologe, Prosynodal-Examinator, Offizial des ordentlichen Tribunals I. Instanz, St. Katharinenspitalrat, Inhaber des Königlich Bayerischen Verdienstordens vom heiligen Michael IV. Klasse mit der Krone.
Quellen
Schematismus der Geistlichkeit des Bistums Regensburg für das Jahr 1924, Regensburg 1924, S. III.
Schematismus der Geistlichkeit des Bistums Regensburg für das Jahr 1929 nach dem Stande vom 1. Januar, Regensburg 1929, S. 150.
Literatur
HAUSBERGER, Karl, "Ich schwärme nicht für die Weimarer Verfassung und wünsche ihr keine lange Dauer". Zur Position Franz Xaver Kiefls im Verfassungsstreit, in: FLECKENSTEIN, Gisela u. a. (Hg.), Kirchengeschichte – alte und neue Wege. Festschrift für Christoph Weber, Frankfurt am Main u. a. 2008, S. 487-510.
HAUSBERGER, Karl, Die Modernismuskeule im Sold des Nationalismus. Zur Kontroverse des Regensburger Domdekans Franz Xaver Kiefl mit Friedrich Wilhelm Foerster, in: WOLF, Hubert / SCHEPERS, Judith (Hg.), "In wilder zügelloser Jagd nach Neuem". 100 Jahre Modernismus und Antimodernismus in der katholischen Kirche (Römische Inquisition und Indexkongregation 12), Paderborn u. a. 2009, S. 311-335.
HAUSBERGER, Karl, Franz Xaver Kiefl (1869-1928). Schell-Verteidiger, Antimodernist und Rechtskatholik (Quellen und Studien zur neueren Theologiegeschichte 6), Regensburg 2003.
Kiefl, Franz Theodor Xaver, in: Deutsche Biographie, in: www.deutsche-biographie.de (Letzter Zugriff am: 02.07.2013).
LESCH, Karl Josef, Kiefl, Franz Xaver, in: Biographisch-Bibliographisches Kirchenlexikon 3 (1992), Sp. 1461 f., in: www.bbkl.de (Letzter Zugriff am: 11.06.2014).
VIAF: 67342102
Empfohlene Zitierweise
Franz Xaver Kiefl, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Biographie Nr. 11017, URL: www.pacelli-edition.de/gnd/122187881. Letzter Zugriff am: 25.11.2020.
Online seit 31.07.2013, letzte Änderung am 29.09.2014
Als PDF anzeigen