Datenschutz Impressum

Riccardo Sanz de Samper y Campuzano

* 19. Dezember 1873, ✝ 22. Februar 1954
Meastro di Camera BenediktsXV. 1914, Oberkammerherr PiusXI. 1921
Militärlaufbahn, 1898 Priesterweihe, 1902 Päpstlicher Hausprälat, 1910 Domkapitular in Rom und Apostolischer Protonotar, 1914 Meastro di Camera Benedikts XV., 1921-1926 Oberkammerherr Pius' XI. und Präfekt des Päpstlichen Hauses.
Literatur
Annuaire Pontifical Catholique 1917, Paris 1917, S. 566.
The Cardinals of the Holy Roman Church. Biographical Dictionary. Sanz de Samper y Campuzano, Ricardo, in: www2.fiu.edu (Letzter Zugriff am: 02.09.2014).
Empfohlene Zitierweise
Riccardo Sanz de Samper y Campuzano, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Biographie Nr. 119, URL: www.pacelli-edition.de/Biographie/119. Letzter Zugriff am: 22.11.2019.
Online seit 26.11.2012, letzte Änderung am 29.01.2018
Als PDF anzeigen