Datenschutz Impressum

Earl David Lloyd George

* 17. Januar 1863, ✝ 26. März 1945
Britischer Premierminister 1916-1922
1879-1884 juristische Ausbildung, 1890 Abgeordneter im House of Commons (Liberale), 1905 Britischer Handelsminister, 1908 Schatzkanzler, 1915 Kriegs- und Munitionsminister, 1916-1922 Premierminister, 1926 Übernahme der alleinigen Führung der liberalen Partei, 1929 Ende der politischen Laufbahn, 1940 Ablehnung des Angebots Winston Churchills, Mitglied des Kriegskabinetts zu werden, 1945 Earl of Dwyfor.
Literatur
David Lloyd George, Encyclopædia Britannica Online, in: www.britannica.com (Letzter Zugriff am: 26.06.2009).
KETTERN, Anja, David Lloyd George, in: www.dhm.de (Letzter Zugriff am: 26.06.2009).
Lloyd George, David, in: Akten der Reichskanzlei. Weimarer Republik online, in: www.bundesarchiv.de (Letzter Zugriff am: 15.06.2011).
VIAF: 59148536
Empfohlene Zitierweise
Earl David Lloyd George, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Biographie Nr. 12014, URL: www.pacelli-edition.de/gnd/118573675. Letzter Zugriff am: 22.08.2019.
Online seit 24.03.2010, letzte Änderung am 01.08.2011
Als PDF anzeigen