Datenschutz Impressum

Alois Fürst zu Löwenstein-Wertheim-Rosenberg

* 15. September 1871, ✝ 25. Januar 1952
Zentrumspolitiker, Präsident der Generalversammlung der deutschen Katholiken 1920
1889 Studium der Rechtswissenschaften in Prag und Freiburg im Üechtland, 1895 Dr. iur. utr. und Mitglied der Ersten Kammer in Württemberg, 1897 in Hessen-Darmstadt, 1898 im Zentralkomitee der deutschen Katholiken, 1907-1919 Mitglied des Reichstags (Zentrum), 1909 Mitglied der Ersten Kammer in Bayern, 1910 in Baden, 1920 Präsident der Generalversammlung der deutschen Katholiken.
Quellen
Löwenstein-Wertheim-Rosenberg, Alois Fürst zu (1871-1952), in: www.nachlassdatenbank.de (Letzter Zugriff am: 13.10.2009).
Literatur
EHMER, Hermann, Alois Fürst zu Löwenstein-Wertheim-Rosenberg, in: Neue Deutsche Biographie 15 (1987), S. 100, in: www.deutsche-biographie.de (Letzter Zugriff am: 05.08.2013).
FRANKE, Jutta, Löwenstein-Wertheim-Rosenberg, Alois Fürst zu, in: BOSL, Karl (Hg.), Bosls Bayerische Biographie. 8000 Persönlichkeiten aus 15 Jahrhunderten, Regensburg 1983, S. 490, in: rzblx2.uni-regensburg.de (Letzter Zugriff am: 03.07.2012).
HAUNFELDER, Bernd, Reichstagsabgeordnete der Deutschen Zentrumspartei 1871-1933. Biographisches Handbuch und historische Photographien (Photodokumente zur Geschichte des Parlamentarismus und der politischen Parteien 4), Düsseldorf 1999, S. 208 f.
Löwenstein, Alois Fürst zu Wertheim-Rosenberg, in: Akten der Reichskanzlei. Weimarer Republik online, in: www.bundesarchiv.de (Letzter Zugriff am: 15.06.2011).
Löwenstein-Wertheim-Rosenberg, Alois Fürst zu, in: Deutsche Biographische Enzyklopädie 6 (1997), S. 456, in: www.degruyter.com (Letzter Zugriff am: 28.11.2012).
RÖDEL, Volker, in: Biographisch-Bibliographisches Kirchenlexikon 5 (1993), S. 177 f., in: www.bbkl.de (Letzter Zugriff am: 11.06.2014).
VIAF: 42635902
Empfohlene Zitierweise
Alois Fürst zu Löwenstein-Wertheim-Rosenberg, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Biographie Nr. 12023, URL: www.pacelli-edition.de/gnd/118880330. Letzter Zugriff am: 19.08.2019.
Online seit 24.03.2010, letzte Änderung am 17.12.2014
Als PDF anzeigen