Datenschutz Impressum

Achille Locatelli

* 15. Mai 1856, ✝ 05. April 1935
Nuntius in Belgien und Luxemburg 1916-1918, in Portugal 1918-1922, Kardinal 1922
1879 Priesterweihe, 1906 Titularerzbischof von Tessaloniki und Internuntius in Argentinien, 1916 Nuntius in Belgien und Luxemburg, 1918 in Portugal, 1922 Kardinal, 1923 Offizial der Römischen Kurie.
Literatur
BRÄUER, Martin, Handbuch der Kardinäle 1846-2012, Berlin 2014, S. 253, in:www.degruyter.com (Letzter Zugriff am: 19.01.2018).
MARCHI, Giuseppe de, Le nunziature apostoliche dal 1800 al 1956 (Sussidi eruditi 13), Rom 1957, S. 41, 66, 170, 187, 216.
Empfohlene Zitierweise
Achille Locatelli, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Biographie Nr. 12027, URL: www.pacelli-edition.de/Biographie/12027. Letzter Zugriff am: 16.10.2019.
Online seit 24.03.2010, letzte Änderung am 29.01.2018
Als PDF anzeigen