Datenschutz Impressum

Oskar Freiherr von der Lancken-Wakenitz

* 05. Oktober 1867, ✝ 23. Oktober 1939
Vertreter des Auswärtigen Amts beim Generalgouvernement in Brüssel 1914-1918
1886-1887 Studium der Rechtswissenschaften in Lausanne, 1888 Militärdienst, 1894 im Auswärtigen Dienst mit Tätigkeit in Lissabon, Stuttgart, Luxemburg, Rom, Madrid, Paris und Darmstadt, 1914 beim Generalgouvernement in Brüssel und Leitung der Politischen Abteilung, 1919 Ruhestand.
Literatur
KEIPER, Gerhard / KRÖGER, Martin,(Bearb.), Biographisches Handbuch des deutschen Auswärtigen Dienstes 1871-1945, Bd. 3: L-R, Paderborn 2008, S. 6 f.
VIAF: 23139898
Empfohlene Zitierweise
Oskar Freiherr von der Lancken-Wakenitz, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Biographie Nr. 12031, URL: www.pacelli-edition.de/gnd/119440830. Letzter Zugriff am: 09.12.2019.
Online seit 17.06.2011
Als PDF anzeigen