Datenschutz Impressum

Georg Michaelis

* 08. September 1857, ✝ 24. Juli 1936
Preußischer Verwaltungsbeamter, Reichskanzler 1917
1876 Studium der Rechtswissenschaften in Breslau, Leipzig und Würzburg, 1884 Dr. iur., 1885 Lehrer in Staats- und Verwaltungsrecht an der Schule deutscher Rechtswissenschaften in Tokio, ab 1888 im preußischen Justizdienst und im inneren Verwaltungsdienst in Liegnitz und Breslau, 1909 Unterstaatssekretär im preußischen Finanzministerium, 1914 Vorsitzender im Aufsichtsrat der Kriegsgetreide-Gesellschaft, 1915 Reichskommissar der Reichsgetreidestelle, 1917 preußischer Staatskommissar für Volksernährung, 14. Juli bis 1. November 1917 Reichskanzler und preußischer Ministerpräsident, 1918-1919 kurzzeitig Oberpräsident der Provinz Pommern, 1919 Eintritt in die DNVP und Einsatz für die protestantische Gemeinschaftsbewegung.
Quellen
Michaelis, Georg (1857-1936), in: www.nachlassdatenbank.de (Letzter Zugriff am: 13.10.2009).
MICHAELIS, Georg, Für Staat und Volk. Eine Lebensgeschichte, Berlin 1922.
Literatur
ALBRECHT, Kai-Britt / KOCK, Sonja, Georg Michaelis, in: www.dhm.de (Letzter Zugriff am: 22.01.2009).
ERDMANN, K. D., Stellungnahme zu dem vorstehenden Aufsatz, in: Geschichte in Wissenschaft und Unterricht 7 (1956), S. 297-305.
HEIN, Dieter, Georg Michaelis, in: STERNBURG, Wilhelm von (Hg.), Die deutschen Kanzler. Von Bismarck bis Kohl, Frankfurt am Main 1994, S. 115-121.
HENRICKS, Paul, Die Innenpolitik der Reichskanzler Michaelis und Graf Hertling, Kiel 1951.
LAMA, Friedrich Ritter von, Die Friedensvermittlung Papst Benedikt XV. und ihre Vereitlung durch den deutschen Reichskanzler Michaelis (August-September 1917). Eine historisch-kritische Untersuchung, München 1932.
Michaelis, Georg, in: Akten der Reichskanzlei. Weimarer Republik online, in: www.bundesarchiv.de (Letzter Zugriff am: 15.06.2011).
Michaelis, Georg, in: Deutsche Biographische Enzyklopädie 7 (1998), S. 121, in: www.degruyter.com (Letzter Zugriff am: 28.11.2012).
MICHAELIS, Wilhelm, Der Reichskanzler Michaelis und die päpstliche Friedensnote von 1917, in: Geschichte in Wissenschaft und Unterricht 7 (1956), S. 14-25.
MICHAELIS, Wilhelm, Der Reichskanzler Michaelis und die päpstliche Friedensaktion 1917. Neue Dokumente, in: Geschichte in Wissenschaft und Unterricht 12 (1961), S. 418-434.
MORSEY, Rudolf, Michaelis, Georg, in: Neue Deutsche Biographie 17 (1994), S. 432-434, in: www.deutsche-biographie.de (Letzter Zugriff am: 13.04.2011).
REGULSKI, Christoph, Die Reichskanzlerschaft von Georg Michaelis 1917. Deutschlands Entwicklung zur parlamentarisch-demokratischen Monarchie im Ersten Weltkrieg, Marburg 2003.
SCHÜTTE, Ernst, Noch einmal: Der Reichskanzler Michaelis und die päpstliche Friedensaktion von 1917, in: Geschichte in Wissenschaft und Unterricht 7 (1956), S. 292-297.
SNELL, John L., Benedict XV, Wilson, Michaelis, and German Socialism, in: The Catholic Historical Review 37 (1951), S. 151-178.
Stenographische Berichte des Reichstags. XIII. Legislaturperiode, II. Session, Bd. 310: Von der 102. Sitzung am 7. Mai 1917 bis zur 125. Sitzung am 10. Oktober 1917, Berlin 1917, 116. Sitzung am 19. Juli 1917, S. 3569-3598, hier 3572, in: www.reichstagsprotokolle.de (Letzter Zugriff am: 05.10.2009).
VIAF: 112418335
Empfohlene Zitierweise
Georg Michaelis, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Biographie Nr. 13012, URL: www.pacelli-edition.de/gnd/119059584. Letzter Zugriff am: 22.10.2019.
Online seit 24.03.2010
Als PDF anzeigen