Datenschutz Impressum

Arnold Middendorf

* 04. April 1867, ✝ 05. Januar 1930
Dompropst und Offizial in Köln
Studium der Theologie in Münster, Innsbruck und München, 1891 Priesterweihe und Kaplan in Berlin sowie Studium der Philosophie ebenda, danach Dr. phil., ab 1895 in der Militärseelsorge, 1907 Päpstlicher Geheimkämmerer, 1914 Militäroberpfarrer für Belgien in Brüssel, 1915 Feldoberpfarrer für die westlichen Kriegsschauplätze, 1916 Dr. theol. h.c. in Münster, 1917 Domkapitular und Dompropst in Köln, 1926 Offizial.
Literatur
KOSCH, Wilhelm, Das katholische Deutschland. Biographisch-Bibliographisches Lexikon, Bd. 2: John-Pfalz, Augsburg 1937, Sp. 2993.
VIAF: 200526831
Empfohlene Zitierweise
Arnold Middendorf, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Biographie Nr. 13028, URL: www.pacelli-edition.de/Biographie/13028. Letzter Zugriff am: 22.10.2019.
Online seit 24.03.2010
Als PDF anzeigen