Datenschutz Impressum

Wladimir Achmeteli

* 10. März 1875, ✝ 12. August 1942
Georgischer Gesandter in Berlin 1920-1922
1892 Studium am Theologischen Seminar in Tiflis, 1898 Privatlehrer, 1901 Studium der Wirtschaftswissenschaft in Halle und Leipzig, 1904 Dr. theol. in Halle, Journalist und Schriftsteller in Georgien, 1920-1922 vorläufiger Georgischer Gesandter in Berlin, 1922 Aktivist gegen die russische Besetzung Georgiens ebenda, 1938 Leiter der Vertrauensstelle für kaukasische Flüchtlinge.
Literatur
Akhmeteli, Vladimir (1875-1942), in: MIKABERIDZE, Alexander, Historical dictionary of Georgia, Lanham u. a., S. 104.
BRINGMANN, Tobias C., Handbuch der Diplomatie 1815-1963. Auswärtige Missionschefs in Deutschland und deutsche Missionschefs im Ausland von Metternich bis Adenauer, München 2001, S. 191.
ვლადიმერ ახმეტელაშვილი, in: www.nplg.gov.ge (Letzter Zugriff am: 06.07.2016).
Empfohlene Zitierweise
Wladimir Achmeteli, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Biographie Nr. 15028, URL: www.pacelli-edition.de/Biographie/15028. Letzter Zugriff am: 21.09.2019.
Online seit 14.01.2013, letzte Änderung am 06.07.2016
Als PDF anzeigen