Datenschutz Impressum

Johannes Baptista Sproll

* 02. Oktober 1870, ✝ 04. März 1949
Bischof von Rottenburg 1927
1890 Studium der Theologie in Tübingen, 1895 Priesterweihe, 1898 Dr. phil., 1900-1909 Subregens im Priesterseminar in Rottenburg, 1912 Domkapitular ebenda, 1913 Generalvikar, 1916 Titularbischof von Almira und Weihbischof in Rottenburg, 1927 Bischof von Rottenburg, 1938 Ausweisung aus seiner Diözese in Folge seiner Stimmenthaltung bei der Abstimmung zum "Anschluss" Österreichs, 1938-1945 Aufenthalt in Krumbach, 1945 Rückkehr nach Rottenburg.
Literatur
Damberg, Wilhelm (Hg.): Akten deutscher Bischöfe seit 1945. Westliche Besatzungszonen 1945-1947 I, Paderborn 2012, S. 51.
Gatz, Erwin (Hg.): Die Bischöfe der deutschsprachigen Länder 1785/1803 bis 1945. Ein biographisches Lexikon, Berlin 1983, S. 723-725.
GOTHMANN, Detlef, Sproll, Johannes Baptist, in: Biographisch-Bibliographisches Kirchenlexikon 10 (1995), Sp. 1078 f., in: www.bbkl.de (Letzter Zugriff am: 16.06.2014).
JORDAN, Stefan, Sproll, Joannes Baptista, in: Neue Deutsche Biographie 24 (2010), S. 767 f., in: www.deutsche-biographie.de (Letzter Zugriff am: 19.04.2011).
KÖHLER, Joachim, Johannes Baptista Sproll (1870-1949), in: GATZ, Erwin (Hg.), Die Bischöfe der deutschsprachigen Länder 1785/1803 bis 1945. Ein biographisches Lexikon, Berlin 1983, S. 723-726.
KOPF, Paul, Joannes Baptista Sproll. Leben und Wirken. Zum 50. Jahrestag der Vertreibung des Rottenburger Bischofs am 24. August 1938, Sigmaringen 1988.
WOLF, Hubert, Die Affäre Sproll. Die Rottenburger Bischofswahl von 1926/27 und ihre Hintergründe, Ostfildern 2009.
SCHMIESING, "Fortiter in Fide". Joannes Baptista Sproll1870-1949 - Bischof von Rottenburg 1927-1949, in: ZUMHOLZ, Maria Anna / HIRSCHFELD, Michael (Hg.), Zwischen Politik und Seelsorge. Katholische Bischöfe in der NS-Zeit, Münster 2018, S. 461-490.
VIAF: 15565106
Empfohlene Zitierweise
Johannes Baptista Sproll, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Biographie Nr. 19000, URL: www.pacelli-edition.de/gnd/118752316. Letzter Zugriff am: 13.11.2019.
Online seit 04.06.2012, letzte Änderung am 13.06.2014
Als PDF anzeigen
Dokumente mit dieser Kurzbiografie