Datenschutz Impressum

Johann Heinrich Graf von Bernstorff

* 14. November 1862, ✝ 06. Oktober 1939
Diplomat, DDP-Politiker
1881 Militärdienst, 1889 Eintritt in den Diplomatischen Dienst des Auswärtigen Amts mit Tätigkeit in Konstantinopel, Berlin, Belgrad, Dresden, Petersburg, München, London und Kairo, 1908 Botschafter in Washington, 1917 in Konstantinopel, 1918 Leitung der vorbereitenden Maßnahmen für den Friedensvertrag und Mitbegründer der Deutschen Liga für den Völkerbund, 1921 deren Präsident, 1921-1929 Mitglied des Reichstags (DDP).
Quellen
Bernstorff, Johann Heinrich Graf von (1862-1939), in: www.nachlassdatenbank.de (Letzter Zugriff am: 05.10.2009).
BERNSTORFF, Johann Heinrich Graf von, Deutschland und Amerika. Erinnerungen aus dem fünfjährigen Kriege, Berlin 1920.
BERNSTORFF, Johann Heinrich Graf von, Erinnerungen und Briefe, Zürich 1936.
Literatur
Bernstorff, Johann Heinrich Graf von, in: Akten der Reichskanzlei. Weimarer Republik online, in: www.bundesarchiv.de (Letzter Zugriff am: 15.06.2011).
Bernstorff, Johann Heinrich Graf, in: Deutsche Biographische Enzyklopädie 1 (1995), S. 477, in: www.degruyter.com (Letzter Zugriff am: 26.11.2012).
Bernstorff, Johann Heinrich Graf von, in: Datenbank der deutschen Parlamentsabgeordneten, in: www.reichstag-abgeordnetendatenbank.de (Letzter Zugriff am: 12.05.2011).
Bernstorff, Johann-Heinrich von, in: Historisches Lexikon der Schweiz, in: www.hls-dhs-dss.ch (Letzter Zugriff am: 31.10.2019).
HÜRTER, Johannes u. a. (Bearb.), Biographisches Handbuch des deutschen Auswärtigen Dienstes 1871-1945, Bd. 1: A-F, Paderborn u. a. 2000, S. 131 f.
SCHUBERT, Friedrich Hermann, Johann Heinrich Graf von Bernstorff, in: Neue Deutsche Biographie 2 (1955), S. 141 f., in: www.deutsche-biographie.de (Letzter Zugriff am: 30.03.2011).
VIAF: 37710036
Empfohlene Zitierweise
Johann Heinrich Graf von Bernstorff, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Biographie Nr. 2016, URL: www.pacelli-edition.de/gnd/118656562. Letzter Zugriff am: 27.09.2020.
Online seit 24.03.2010, letzte Änderung am 29.01.2018
Als PDF anzeigen