Datenschutz Impressum

Mario Giardini CRSP

* 04. Dezember 1877, ✝ 30. August 1947
Apostolischer Delegat in Japan 1922-1930, Erzbischof von Ancona und Umana 1931
Studium in Cremona, Lodi und Mailand, 1897 Noviziat bei den Barnabiten, 1904 (25. Sept.) Priesterweihe, Superior in Lodi, Novizenmeister und Superior in Monzi, 1915 Pfarrer bei St. Carlo in Rom, 1921 Titularerzbischof von Edessa, 1922-1930 Apostolischer Delegat in Japan, 1931-1940 Erzbischof von Ancona und Umana, 1940 Titularerzbischof von Laodicea in Syrien.
Literatur
Annuaire Pontifical Catholique 27 (1924), S. 360 f.
METZLER, Josef, Die Synoden in China, Japan und Korea 1570-1931, Paderborn 1980, S. 269-274, 282, 284 f., 288 f, 293 f.
Empfohlene Zitierweise
Mario Giardini CRSP, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Biographie Nr. 22049, URL: www.pacelli-edition.de/Biographie/22049. Letzter Zugriff am: 31.05.2020.
Online seit 24.10.2013, letzte Änderung am 20.01.2020
Als PDF anzeigen