Datenschutz Impressum

Giulio Roi SJ

* 15. August 1870, ✝ 07. April 1934
Mitarbeiter der päpstlichen Russlandhilfe
1891 Eintritt in den Jesuitenorden, 1911 letzte Gelübde, Mitarbeiter der päpstlichen Russlandhilfe, 1924 Kandidat als päpstlicher Gesandter in Moskau.
Literatur
BECKER, Winfried, Diplomats and missionaries: The role played by the German Embassies, in: The Catholc Historical Review 92,1 (2006), S. 25-45, hier 39 f.
MENDIZÀBAL, Rufo, Catalogus Defunctorum in renata Societatis Iesu ab a. 1814 ad a. 1970, Rom 1972, Nr. 19.370, in: jesuitarchives.org (Letzter Zugriff am: 22.03.2016).
PREUSCHOFF, Hans, Pater Eduard Gehrmann SVD (1888-1960). Diener der Kirche in zwei Diktaturen (Zeitschrift für die Geschichte und Altertumskunde Ermlands. Beiheft 4) Münster 1984, S. 34, in: ermlandfamilie.de (Letzter Zugriff am: 09.06.2015).
STEHLE, Hansjakob, Geheimdiplomatie im Vatikan. Die Päpste und die Kommunisten, Zürich 1993, S. 65, 70-74.
Empfohlene Zitierweise
Giulio Roi SJ, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Biographie Nr. 2264, URL: www.pacelli-edition.de/Biographie/2264. Letzter Zugriff am: 16.09.2019.
Online seit 18.09.2015, letzte Änderung am 24.06.2016
Als PDF anzeigen