Datenschutz Impressum

Ludwig Georgens

* 03. Juli 1861, ✝ 04. Dezember 1930
Direktor des Mädchenerziehungsheims Maria-Rosenberg 1900
1886 (22. Aug.) Priesterweihe und Kaplan in Offenbach und in Rülzheim, 1888 in Kirchheimbolanden, 1891 in Homburg, 1892 in Offenbach, 1893 Pfarrer in Vinningen, 1896 in Queichheim-Mörlheim, 1900 Direktor des Mädchenerziehungsheims Maria-Rosenberg (Pfarrei Waldfischbach), 1924 Päpstlicher Hausprälat, Bischöflicher Geistlicher Rat.
Literatur
Georgens, Ludwig, in: CARL, Viktor, Lexikon Pfälzer Persönlichkeiten, Edenkoben 21998, S. 216.
Schematismus des Bistums Speyer nach dem Stande vom 1. September 1925. Mit geschichtlichen Notizen aus den Jahren 1922-1925. Amtliche Ausgabe, Speyer 1925, S. 199.
Schematismus des Bistums Speyer nach dem Stande vom 1. August 1930. Mit geschichtlichen Notizen aus den Jahren 1927-1930. Amtliche Ausgabe, Speyer [1930], S. 242 f.
Schematismus der Diözese Speyer nach dem Stande vom 1. Juni 1932, Speyer 1932.
Empfohlene Zitierweise
Ludwig Georgens, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Biographie Nr. 2368, URL: www.pacelli-edition.de/gnd/112454755X. Letzter Zugriff am: 19.09.2019.
Online seit 18.09.2015, letzte Änderung am 25.04.2017
Als PDF anzeigen