Datenschutz Impressum

Désiré Ferry

* 26. Oktober 1886, ✝ 11. Januar 1940
Abgeordneter in der französischen Nationalversammlung 1919-1936
Studium in Nancy, Studium der Rechtswissenschaften in Paris, Dr. iur., Journalistische Tätigkeit in Paris für verschiedene Zeitungen, 1914-1918 Kriegsteilnahme, 1919-1936 Abgeordneter in der französischen Nationalversammlung, 1924 kurzzeitig Marineminister, 1930 kurzzeitig Minister für die öffentliche Gesundheit, 1933 Leiter der Zeitung "La Liberté".
Literatur
Ferry, Désiré, in: JOLLY, Jean (Hg.), Dictionnaire des Parlementaires français, Paris 1960, in: www.assemblee-nationale.fr (Letzter Zugriff am: 10.01.2014).
FOUGEROLLE, Cédric de, Caillaux, Joseph, in: YVERT, Benoît (Hg.), Dictionnaire des ministres de 1789 à 1989, Paris 1990, S. 455.
VIAF: 31990875
Empfohlene Zitierweise
Désiré Ferry, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Biographie Nr. 24042, URL: www.pacelli-edition.de/gnd/180969838. Letzter Zugriff am: 20.09.2019.
Online seit 24.10.2013, letzte Änderung am 10.03.2014
Als PDF anzeigen