Datenschutz Impressum

Adam Hiller

* 19. Januar 1882, ✝ 20. März 1957
Pfarrer in Schifferstadt 1925, Domkapitular in Speyer 1933
1906 (12. Aug.) Priesterweihe, 1906 Kaplan in Schifferstadt, 1910 Kaplan in Frankenthal, 1913 Kaplan in Rohrbach, 1914 Pfarrer in Kriegsfeld, 1918 in Ommersheim, 1925 in Schifferstadt, 1932 Bischöflicher Geistlicher Rat, 1933 Domkapitular, Kanzleidirektor, Sekretär des Bischöflichen Ordinariats, Summus Custos der Kathedrale, 1953 Päpstlicher Hausprälat.
Literatur
NONN, Guido, Die Domherren seit Wiedererrichtung des Bistums Speyer im Jahre 1817, Speyer 1981, S. 46.
Schematismus. Diözese Speyer, Speyer [1941], S. 4, 9.
Schematismus des Bistum Speyer nach dem Stande vom 1. Juni 1947 mit geschichtlichen Notizen aus den Jahren 1940-1947, Speyer [1947], S. X.
Schematismus des Bistums Speyer nach dem Stande vom 1. Februar 1954 mit geschichtlichen Notizen aus den Jahren 1947-1953. Amtliche Ausgabe, Speyer [1954], S. IX.
Personal-Verzeichnis der Diözese Speyer 1957. Stand vom 1. Januar, Speyer [1957], S. 4.
Personal-Verzeichnis der Diözese Speyer 1957. Stand vom 10. März, Speyer [1959].
Empfohlene Zitierweise
Adam Hiller, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Biographie Nr. 2486, URL: www.pacelli-edition.de/Biographie/2486. Letzter Zugriff am: 21.09.2021.
Online seit 02.11.2015, letzte Änderung am 25.04.2017
Als PDF anzeigen