Datenschutz Impressum

Mose Cossmann Werner

* 17. Dezember 1854, ✝ 22. Juni 1918
Rabbiner in München 1895
Besuch des Breslauer Rabbinerseminars, Studium der Philosophie, Philologie und Geschichte, 1877 Dr. phil. und Rabbiner der "Schottländer" Gemeinde in Danzig, 1895 Rabbiner der israelischen Kultusgemeinde in München, Vorsitzender der Bayerischen Rabbinerkonferenz, Berater der bayerischen Regierung in allen jüdischen Angelegenheiten und Mitbegründer des Rabbinerverbandes in Deutschland.
Literatur
Werner, Mose Cossmann, in: Deutsche Biographische Enzyklopädie 10 (2008), S. 560-561, in: www.degruyter.com (Letzter Zugriff am: 10.01.2013).
.
VIAF: 36508122
Empfohlene Zitierweise
Mose Cossmann Werner, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Biographie Nr. 25011, URL: www.pacelli-edition.de/gnd/127981845. Letzter Zugriff am: 07.08.2020.
Online seit 24.03.2010
Als PDF anzeigen