Datenschutz Impressum

Eusébio Leão

* 02. Februar 1878, ✝ 21. November 1926
Außerordentlicher Gesandter und bevollmächtigter Minister Portugals beim Königreich Italien 1912-1926
1890 Studium an der Escola Médico-Cirurgica de Lisboa, Tätigkeit in Gavião (Portugal), Paris und Berlin, politische Aktivität für die Liberalen, 1893 Freimaurer, Mitgründer der Zeitschrift "A Pátria", 1909 Sekretär des Direktoriums des Partido Republicano Português, 1910 Governador Civil von Lissabon, Mitglied der Verfassunggebenden Nationalversammlung, 1912 bei Spaltung des Partido Republicano Português Anschluss an União Republicana Brito Camachos, 1912-1926 Außerordentlicher Gesandter und bevollmächtigter Minister Potugals beim Königreich Italien.
Literatur
Eusébio Leão, in: centenariorepublica.pt (Letzter Zugriff am: 02.06.2015).
Empfohlene Zitierweise
Eusébio Leão, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Biographie Nr. 25073, URL: www.pacelli-edition.de/Biographie/25073. Letzter Zugriff am: 26.08.2019.
Online seit 18.09.2015, letzte Änderung am 16.10.2015
Als PDF anzeigen