Datenschutz Impressum

Sigismund von Courten OSB

* 1867, ✝ 1947
Benediktiner aus Einsiedeln
Benediktiner aus dem Stift Einsiedeln, 1914-1918 Abgeordneter des schweizerischen Bundesrates und des Heiligen Stuhls zur Inspektion von Kriegsgefangenenlagern, 1919 Subprior, ab 1922 Kapitelsekretär in Einsiedeln, 1926 Spiritual in Heiligkreuz bei Cham, 1932 Beichtvater für die Klosterfrauen in der Au.
Literatur
Courten, Sigismund de, 1867-1947, in: www.helveticarchives.ch/detail.aspx?ID=188040 (Letzter Zugriff am: 09.02.2012).
MEYERHANS, Andreas, Verzeichnis der Inhaber der einzelnen Ämter in der Abtei Einsiedeln (Stand 24.4.2005), in: www.klosterarchiv.ch (Letzter Zugriff am: 07.05.2012).
P. Sigismund de Courten in Uniform, Glasplatte 02252 in: www.klosterarchiv.ch (Letzter Zugriff am: 09.02.2012) .
VIAF: 311081002
Empfohlene Zitierweise
Sigismund von Courten OSB, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Biographie Nr. 3043, URL: www.pacelli-edition.de/gnd/126225729. Letzter Zugriff am: 09.04.2020.
Online seit 17.06.2011, letzte Änderung am 04.06.2012
Als PDF anzeigen