Datenschutz Impressum

Louis-Ernest Dubois

* 01. September 1856, ✝ 23. September 1929
Erzbischof von Paris 1920
1874 Studium der Theologie in Le Mans, 1879 (20. Sept.) Priesterweihe und Vikar in Burlon, 1885 in Coture, 1888 Herausgeber der "Semaine du fidèle", 1893 Gründer der "Union historique du Maine", 1895 Pfarrer bei St. Benoît und Ehrendomherr in Le Mans sowie Gründer des "Indicateur Parossial", 1898 Generalvikar in Le Mans, 1901 Bischof von Verdun, 1909 Erzbischof von Bourges, 1914 Gründer der "Union Sacrée" in Frankreich, 1916 Erzbischof von Rouen und Kardinal, 1920 Erzbischof von Paris.
Literatur
Annuaire Pontifical Catholique 1930, Paris 1929, S. 918.
BRÄUER, Martin, Handbuch der Kardinäle 1846-2012, Berlin 2014, S. 238, in:www.degruyter.com (Letzter Zugriff am: 16.11.2015).
The Cardinals of the Holy Roman Church. Biographical Dictionary. Dubois, Louis-Ernest, in: www2.fiu.edu (Letzter Zugriff am: 02.09.2014).
FLORISOONE, Michael, Le Cardinal Dubois, Paris 1929.
Bibliotèque nationale de France. Louis-Ernest Dubois (1856-1929), in: data.bnf.fr (Letzter Zugriff am: 02.06.2014).
ODOLIN, Henri-Louis, Le Cardinal Dubois, 1856-1929, Paris 1931.
VIAF: 12432075
Empfohlene Zitierweise
Louis-Ernest Dubois, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Biographie Nr. 392, URL: www.pacelli-edition.de/gnd/128405090. Letzter Zugriff am: 28.01.2020.
Online seit 14.05.2013, letzte Änderung am 29.01.2018
Als PDF anzeigen