Datenschutz Impressum

Pietro Boetto SJ

* 19. Mai 1871, ✝ 31. Januar 1946
Generalprokurator der Jesuiten 1921-1928
1888 Eintritt in den Jesuitenorden, 1901 (30. Jul.) Priesterweihe, 1906 feierliche Gelübde, 1907-1916 Prokurator der Jesuiten in Turin, 1916-1920 Provinzial ebenda, 1919 zugleich Visitator in Spanien, 1921 Generalprokurator in Rom, 1928 Provinzial der römischen Ordensprovinz, 1930-1935 Assistent von Italien, 1935 Kardinal, 1938 Erzbischof von Genua, 1945 Ehrenbürger ebenda.
Literatur
BENDISCIOLI, Mario, Boetto, Pietro, in: www.treccani.it (Letzter Zugriff am: 18.05.2016).
The Cardinals of the Holy Roman Church. Biographical Dictionary. Boetto SJ, Pietro, in: www2.fiu.edu (Letzter Zugriff am: 03.06.2016).
VARNIER, G[iovanni] B[attista], Boetto, Pietro, in: PIASTRA, William (Hg.), Dizionario biografico dei Liguri. Dalle origini al 1990, Bd. 2, Genua 1994, S. 38 f.
VIAF: 90096296
Empfohlene Zitierweise
Pietro Boetto SJ, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Biographie Nr. 4297, URL: www.pacelli-edition.de/gnd/1079187642. Letzter Zugriff am: 18.10.2019.
Online seit 24.06.2016
Als PDF anzeigen