Datenschutz Impressum

Robert Meyding

* 31. Juli 1876, ✝ 10. August 1950
Ministerialrat im württembergischen Kultusministerium 1919, Ministerialdirektor ebenda 1928-1945
Besuch der Evangelisch-Theologischen Seminare in Schöntal und Urach, Studium der evangelischen Theologie und der Rechtswissenschaften in Tübingen, 1903 zweite höhere Justizdienstprüfung, 1904-1906 unständige Verwendung an den Amtsgerichten Böblingen und Göppingen, 1906 Oberregierungsassessor im Departement des Kirchen- und Schulwesens, 1907 Regierungsrat, 1919 Ministerialrat, 1928-1945 Ministerialdirektor.
Literatur
Meyding, Robert, in: www.leo-bw.de (Letzter Zugriff am: 01.08.2016).
VIAF: 170769252
Empfohlene Zitierweise
Robert Meyding, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Biographie Nr. 4461, URL: www.pacelli-edition.de/gnd/1012288633. Letzter Zugriff am: 04.06.2020.
Online seit 29.01.2018
Als PDF anzeigen