Datenschutz Impressum

Carl Hofner

* 1878, ✝ 1968
Bürgermeister von Freiburg im Breisgau 1913
1913 Bürgermeister von Freiburg im Breisgau, 1922 Wiederwahl, 1931 erneute Wiederwahl, Vorsitzender des Freiburger Kunstvereins, 1944 im Zusammenhang mit dem Attentat vom 20. Juli "aus politischen Gründen" Versetzung in den Ruhestand.
Analyse
Bei CLAUSING ist als abweichendes Geburtsjahr 1875 angegeben.
Literatur
CLAUSING, Kathrin, Leben auf Abruf. Zur Geschichte der Freiburger Juden im Nationalsozialismus (Veröffentlichungen aus dem Archiv der Stadt Freiburg im Breisgau), Freiburg im Breisgau 2005, S. 63, 68 f.
HAUMANN, Heiko / MERZ, Hans-Georg / SCHNABEL, Thomas, Kartoffelbrot, Soldatenräte und Arbeitskämpfe. Erster Weltkrieg, Revolution, Stabilisierung (1914-1929), in: HAUMANN, Heiko / SCHADEK, Hans (Hg.), Geschichte der Stadt Freiburg im Breisgau, Bd. 3: Von der badischen Herrschaft bis zur Gegenwart, Freiburg im Breisgau 1992, S. 255-296, hier 279.
HAUMANN, Heiko u. a., Hakenkreuz über dem Rathaus. Von der Auflösung der Weimarer Republik bis zum Ende des Zweiten Weltkrieges (1930-1945), in: HAUMANN, Heiko / SCHADEK, Hans (Hg.), Geschichte der Stadt Freiburg im Breisgau, Bd. 3: Von der badischen Herrschaft bis zur Gegenwart, Freiburg im Breisgau 1992, S. 297-370, hier 319, 355.
UEBERSCHÄR, Gerd R., Freiburg im Luftkrieg 1939-1945. Mit einer Photodokumentation zur Zerstörung der Altstadt am 27. November 1944 von Hans SCHADEK, Freiburg im Breisgau / Würzburg 1990, S. 61, 285 f.
VIAF: 8152901
Empfohlene Zitierweise
Carl Hofner, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Biographie Nr. 4777, URL: www.pacelli-edition.de/gnd/116952792. Letzter Zugriff am: 07.04.2020.
Online seit 25.02.2019
Als PDF anzeigen