Datenschutz Impressum

Arturo Alemparte Quiroga

* 19. September 1878, ✝ 03. Januar 1944
Außerordentlicher Gesandter und bevollmächtigter Minister Chiles in Deutschland und den Niederlanden 1928
Studium der Rechtswissenschaften in Santiago de Chile, 1900-1912 Landwirt und Rechtsanwalt, Lehrer für Geschichte und Geographie, Dozent für Bürgerliches Recht in Valparaíso, 1917 chilenischer Justizminister, 1918 Mitarbeiter der chilenischen Botschaft in Argentinien, 1924, 1926 und 1927 Minister für Landwirtschaft, Industrie und Siedlungswesen, 1928 außerordentlicher Gesandter und bevollmächtigter Minister Chiles in Deutschland und den Niederlanden, 1928-1931 in Frankreich und Belgien.
Literatur
Alemparte Quiroga, Arturo, in: Biblioteca del Congreso Nacional de Chile. Reseñas Biográficas, in: www.bcn.cl (Letzter Zugriff am: 05.12.2017).
RAMÓN FOLCH, Armando de, Biografías de Chilenos. Miembros de los Poderes Ejecutivos, Legislativo y Judicial (1876-1973), Bd. 1: Letras A-C, Santiago de Chile 1999, S. 50 f.
Empfohlene Zitierweise
Arturo Alemparte Quiroga, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Biographie Nr. 4863, URL: www.pacelli-edition.de/Biographie/4863. Letzter Zugriff am: 28.05.2020.
Online seit 20.01.2020
Als PDF anzeigen