Datenschutz Impressum

Carlo Cremonesi

* 04. November 1866, ✝ 25. November 1943
Sekretär der Verwaltung der religiösen Werke 1909, Almosenpfleger des Päpstlichen Wohltätigkeitsdienstes 1922, Kardinal 1935
Studium am Päpstlich-Römischen Seminar in Rom, 1890 (21. Jun.) Priesterweihe, 1898 und 1903 Päpstlicher Ehrenkämmerer, Untersubstitut am Büro des Substituten des Heiligen Konsistoriums im Auditorat Sr. Heiligkeit, Dozent an der Päpstlichen Universität Urbaniana, 1909 Notar an der Apostolischen Datarie und Sekretär der Verwaltung der religiösen Werke, 1910 Päpstlicher Hausprälat, 1913 Substitut des Kardinalskollegiums, 1914 Kleriker der Apostolischen Kammer, 1922 Titularerzbischof von Nicomedia und Almosenpfleger des Päpstlichen Wohltätigkeitsdienstes, 1926 Apostolischer Delegat des Wallfahrtsortes von Pompei, 1935 Kardinal, 1939 Präsident der Verwaltung der religiösen Werke.
Literatur
Annuaire Pontifical Catholique 2 (1899), S. 350 und 458.
Annuaire Pontifical Catholique 4 (1901), S. 421, 566, 571 und 644.
Annuaire Pontifical Catholique 16 (1913), S. 135, 589 und 753.
Annuaire Pontifical Catholique 20 (1917), S. 590, 752 und 762.
Annuario Pontificio per l'anno 1927, Rom 1927, S. 318, 351, 538, 554, 571 und 601.
Annuario Pontificio per l'anno 1942, Rom 1942, S. 46, 55, 60, 67, 69, 708, 711, 723, 732, 746, 852, 858 und 905.
AVELLINO, Nicola, Pompei. Il Campanile monumentale, Pompei 1997, S. 67-76.
BRÄUER, Martin, Handbuch der Kardinäle 1846-2012, Berlin 2014, S. 286, in: www.degruyter.com (Letzter Zugriff am: 16.01.2018).
LENTZ, Harris M., Popes and Cardinals of the 20th Century. A Biographical Dictionary, Jefferson, NC / London 2002, S. 52.
The Cardinals of the Holy Roman Church. Biographical Dictionary. Cremonesi, Carlo, in: webdept.fiu.edu (Letzter Zugriff am: 03.04.2018).
VIAF: 88833857
Empfohlene Zitierweise
Carlo Cremonesi, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Biographie Nr. 4873, URL: www.pacelli-edition.de/Biographie/4873. Letzter Zugriff am: 30.03.2020.
Online seit 20.01.2020, letzte Änderung am 29.01.2018
Als PDF anzeigen