Datenschutz Impressum

Maria Gertrudis Erzberger OCarm

* 13. Oktober 1902, ✝ 17. September 1937
Tochter Matthias Erzbergers
1917 Aufnahme in die Marianische Kongregation, 1920 Überlegungen, Nonne zu werden und Besuch Pacellis in diesem Kontext, 1921 Einkleidung bei den Karmelitinnen in Echt und Erhalt des Apostolischen Segens.
Literatur
EPSTEIN, Klaus, Matthias Erzberger und das Dilemma der deutschen Demokratie, Berlin / Frankfurt am Main 1962, S. 82, 170, 428 f.
HILSUM, J.N.I van, Maria Erzberger Zuster Maria Gertrudis, Bilthoven 1956.
DE SPIRITU SANCTO, Theresia Renata, Maria Erzberger. Schwester Maria Gertrudis, Karmelitin. 1902-1937, Köln 1953.
VIAF: 30054088
Empfohlene Zitierweise
Maria Gertrudis Erzberger OCarm, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Biographie Nr. 5042, URL: www.pacelli-edition.de/gnd/107578735. Letzter Zugriff am: 28.05.2020.
Online seit 14.05.2013, letzte Änderung am 01.10.2013
Als PDF anzeigen