Datenschutz Impressum

Ludwig Hennerfeind

* 12. März 1890, ✝ 1933
Priester der Erzdiözese München und Freising
1914 Priesterweihe und Koadjutor in Gmund, 1917 Kurat bei St. Johann Nepomuk in München und Direktor des katholischen Jugendfürsorgevereins der Erzdiözese, 1920 Verdienstkreuz Pro Ecclesia et Pontifice.
Literatur
Schematismus der Geistlichkeit des Erzbistums München und Freising für das Jahr 1917, München 1917, S. 51.
Schematismus der Geistlichkeit des Erzbistums München und Freising für die Jahre 1919 und 1920, München 1920, S. 51, 72.
Schematismus der Geistlichkeit des Erzbistums München und Freising für das Jahr 1921, München 1921, S. 259.
Schematismus der Geistlichkeit des Erzbistums München und Freising für das Jahr 1927, München 1927, S. 229.
Schematismus der Geistlichkeit des Erzbistums München und Freising für das Jahr 1933, München 1933, S. 252.
Empfohlene Zitierweise
Ludwig Hennerfeind, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Biographie Nr. 8077, URL: www.pacelli-edition.de/Biographie/8077. Letzter Zugriff am: 16.12.2019.
Online seit 04.06.2012, letzte Änderung am 29.01.2018
Als PDF anzeigen