Datenschutz Impressum

Catholic Central Clothing Committee

Das "Catholic Central Clothing Committee" war ein katholisches Hilfsprojekt von US-Bürgern für die notleidende deutsche Bevölkerung.
1923 rief Pius XI. den amerikanischen Episkopat zur Solidarität mit der deutschen Bevölkerung auf, die stark unter der schlechten Wirtschaftslage und der Inflation zu leiden hatte. Der päpstliche Delegat in den USA Fumosoni-Biondi gründete daraufhin in Absprache mit den Bischöfen das "Catholic Central Clothing Committee". Als führende Persönlichkeit tat sich der New Yorker Erzbischof Hayes hervor, der seinen Weihbischof Dunn zum Vorsitzenden des Komitees erklärte. Hinzu kam als Generalsekretär der Priester Joseph P. Rummel. Auf deutscher Seite koordinierte der Deutsche Caritasverband die Verteilung der Güter. Die Verhandlungen zur Durchführung des Projekts führte der aus Washington stammende Jesuit Edmund Walsh, der sich bereits als Leiter der päpstlichen Hilfsmission in Russland profiliert hatte. Er verhandelte mit Pacelli und dem römischen Staatssekretariat. In Deutschland wurde ebenfalls ein Koordinierungsgremium gegründet, dem Pacelli als Vorsitzender sowie die Kardinäle Faulhaber und Bertram, der Präsident des Deutschen Caritas-Verbandes Kreutz und die Regierungsvertreter Legationsrat von Ow-Wachendorff und Geheimrat Boose angehörten.
Die meisten Spenden kamen aus den Diözesen New York, Baltimore und New Orleans und umfassten vor allem Sachgüter wie Kleidung und Lebensmittel, die per Schiff nach Deutschland transportiert wurden. Da die Güter im Hamburger Hafen ankamen, wurde der dortige Caritas-Verband unter der Leitung von Rudolf Knobloch mit der Verteilung betraut. Über die Caritasverbände der 26 deutschen Diözesen wurden dann die zuvor proportional verteilten und mit der Bahn weitertransportierten Sachspenden an die Bedürftigen ausgegeben. Bis Jahresende 1924 konnten insgesamt 10.549 Container nach Deutschland verschifft werden. Mit dem Abflauen der größten Engpässe in Deutschland ging auch die Spendenbereitschaft der US-Katholiken zurück.
Literatur
KNOBLOCH, [Rudolf], Das päpstliche Hilfswerk für Deutschland, in: Caritas. Zeitschrift für Caritaswissenschaft und Caritasarbeit 30, N. F. 4 (1925), S. 87 f.
STÖHR, Hermann, So half Amerika. Die Auslandshilfe der Vereinigten Staaten 1812-1930, Stettin 1936, S. 179-182.
Empfohlene Zitierweise
Catholic Central Clothing Committee, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Schlagwort Nr. 10044, URL: www.pacelli-edition.de/Schlagwort/10044. Letzter Zugriff am: 24.10.2020.
Online seit 18.09.2015
Als PDF anzeigen