Datenschutz Impressum

Katholisch-theologische Fakultät der Universität München

Die Katholisch-theologische Fakultät der Ludwig-Maximilians-Universität – eine Evangelisch-Theologische gibt es erst seit 1967 – wurde 1472 in Ingolstadt gegründet, 1800 nach Landshut und 1826 schließlich nach München verlegt. Nach dem Ersten Weltkrieg wurden die bereits bestehenden Seminare für Kirchengeschichte, Bibelexegese und Kanonistik um die für Dogmatik, Patrologie und Missionswissenschaft vermehrt.
1935 hatte die Fakultät zehn Ordinarien und einen Extraordnarius. Hinzu kamen je eine katholische Weltanschauungsprofessur für Philosophie und Geschichte an der Philosophischen Fakultät. Im Wintersemester 1927/28 waren 191 Studenten eingeschrieben. Die Theologische Fakultät der Universität München war die kleinste in Deutschland, da die Ausbildung des München-Freisinger Diözesanklerus am Lyzeum und am Priesterseminar in Freising durchgeführt wurde und die Münchener Fakultät somit auf eine überregionale Hörerschaft angewiesen war.
Quellen
WOLF, Hubert / UNTERBURGER, Klaus (Bearb.), Eugenio Pacelli. Die Lage der Kirche in Deutschland 1929 (Veröffentlichungen der Kommission für Zeitgeschichte A 50), Paderborn u. a. 2006, S. 190 f.
Literatur
HEIM, Manfred, Die Theologische Fakultät der Universität München in der NS-Zeit, in: Münchener Theologische Zeitschrift. Vierteljahresschrift für das Gesamtgebiet der katholischen Theologie 48 (1999), S. 371-387.
SCHWAIGER, Georg, Theologische Fakultät der Universität München, in: GATZ, Erwin (Hg.), Priesterausbildungsstätten der deutschsprachigen Länder zwischen Aufklärung und Zweitem Vatikanischen Konzil. Mit Weihestatistiken der deutschsprachigen Diözesen (Römische Quartalschrift für christliche Altertumskunde und Kirchengeschichte, Supplementhefte 49), Rom / Freiburg / Wien 1994, S. 143-148.
SPINDLER, Max, München, III. Universität, in: Lexikon für Theologie und Kirche 7 (1935), Sp. 366 f.
WALTER, Peter, Die deutschsprachige Dogmatik zwischen den beiden Vatikanischen Konzilien untersucht am Beispiel der Ekklesiologie, in: WOLF, Hubert (Hg.), Die katholisch-theologischen Disziplinen in Deutschland 1870-1962. Ihre Geschichte, ihr Zeitbezug (Programm und Wirkungsgeschichte des II. Vatikanums 3), Paderborn u. a. 1999, S. 129-230, hier 185, 224 f.
WEITLAUFF, Manfred, Die Katholisch-Theologische Fakultät München, in: BURKARD, Dominik / WEISS, Wolfgang (Hg.), Katholische Theologie im Nationalsozialismus, Bd. 1,1: Institutionen und Strukturen, Würzburg 2007, S. 167-197, hier 167 f.
Empfohlene Zitierweise
Katholisch-theologische Fakultät der Universität München, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Schlagwort Nr. 11017, URL: www.pacelli-edition.de/Schlagwort/11017. Letzter Zugriff am: 17.11.2019.
Online seit 04.06.2012, letzte Änderung am 10.09.2018
Als PDF anzeigen