Datenschutz Impressum

Völkerrechtlicher Status des Memellandes nach dem Ersten Weltkrieg

Auf Grundlage des Versailler Vertrages wurde das bis dahin zum Deutschen Reich gehörige Memelland zunächst unter französische Verwaltung gestellt. 1924 wurde es von Litauen annektiert.
Literatur
BERTZ, Marian, Abtretung des Memellandes, in: www.dhm.de/lemo (Letzter Zugriff am: 22.06.2015).
BÜTTNER, Ursula, Weimar. Die überforderte Republik. 1918-1933, in: BENZ, Wolfgang (Hg.), Gebhardt. Handbuch der deutschen Geschichte, Bd. 18: 20. Jahrhundert (1918-2000), Stuttgart 102010, S. 171-767, hier 353.
Empfohlene Zitierweise
Völkerrechtlicher Status des Memellandes nach dem Ersten Weltkrieg, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Schlagwort Nr. 1215, URL: www.pacelli-edition.de/Schlagwort/1215. Letzter Zugriff am: 23.11.2020.
Online seit 18.09.2015
Als PDF anzeigen