Datenschutz Impressum

Benediktinerabtei Conception, Missouri, USA

Die Abtei Conception ist ein Benediktinerkloster, das zwischen den Städten Maryville und Clyde im US-Bundesstaat Missouri liegt.  Das Kloster wurde 1873 von schweizerischen Benediktinern gegründet, die aufgrund der politischen Lage in der Schweiz ihr Heimatkloster Engelberg bei Luzern verlassen mussten. 1881 wurde das Kloster eigenständig und zur Abtei erhoben. Der erste Abt Frowin vermied es zunächst, der Abtei eine eigene Ausrichtung zu geben und stellte sie vielmehr in den Dienst des Ortsbischofs von Kansas City. So waren die 25 teils deutschen, teils schweizerischen Mönche zunächst vor allem in der Seelsorge für die irischen und deutschen Einwanderer zuständig. 1884 kam die Missionierung der Sioux-Indianer hinzu, die ebenfalls in der bereits 1874 errichteten Schule eine solide Schulbildung erhalten sollten. An die Schule wurde bald mit dem Conception Seminary College ein Priesterseminar angegliedert, an dem sowohl angehende Weltpriester aus mehreren US-amerikanischen Diözesen als auch verschiedene Ordensgemeinschaften studierten. 1891 wurde die Basilica fertiggestellt und auf die Unbefleckte Empfängnis Mariens geweiht.
Literatur
Benediktiner; Schlagwort Nr. 2088.
Conception, in: KOMINIAK, Benedict / CÔTÉ, Jacques / SCHÄFER, Cyrill (Hg.), Loci ubi Deus qaeritur, St. Ottilien 1999, S. 127-129.
HEIMBUCHER, Max, Die Orden und Kongregationen der katholischen Kirche, Bd. 1, Paderborn 31933, ND München / Paderborn / Wien 1965, S. 268.
History, in: www.conceptionabbey.org/ (Letzter Zugriff am: 03.03.2018).
Empfohlene Zitierweise
Benediktinerabtei Conception, Missouri, USA, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Schlagwort Nr. 1221, URL: www.pacelli-edition.de/Schlagwort/1221. Letzter Zugriff am: 26.11.2020.
Online seit 18.09.2015, letzte Änderung am 10.09.2018
Als PDF anzeigen