Datenschutz Impressum

Rochett

Ein Rochett ist ein weißes, bis zum Knie reichendes Leinengewand. Es ist als amtliches Gewand nur Bischöfen und Prälaten, seit 1914 auch weiteren Priestern vorbehalten. Der Begriff "rokka" kommt aus dem althochdeutschen und meint von der Wortbedeutung her "Rock". Im deutschen Sprachraum wird es häufig mit dem weißen Chorhemd von Messdienern gleichgesetzt, das über dem Talar getragen wird.
Literatur
MANSER, Anselm, Rochett, in: Lexikon für Theologie und Kirche 8 (1936), Sp. 926 .
BRAUN, Joseph, Handbuch der Paramentik, Freiburg im Breisgau 1912, S. 201-203.
Empfohlene Zitierweise
Rochett, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Schlagwort Nr. 1235, URL: www.pacelli-edition.de/Schlagwort/1235. Letzter Zugriff am: 20.09.2019.
Online seit 18.09.2015
Als PDF anzeigen