Datenschutz Impressum

Reichsabgabenordnung vom 13. Dezember 1919

Die finanzielle Lage des Deutschen Reichs war nach dem Ersten Weltkrieg durch Kriegsschulden und Reparationsforderungen katastrophal. Ebenso sorgte die neue demokratische Gesellschaftsordnung dafür, dass die gesamte Gesellschaft an der Bewältigung der Schulden beteiligt wurde. Der Steuerbetrag wurde auf das fünffache gesteigert. Die Reichsabgabenordnung diente dazu, steuerrechtliche Vorschriften zu entwerfen, die dem gesteigerten Finanzbedarf gerecht werden und ebenso Rücksicht auf die republikanische Staatsordnung nehmen sollten.
Literatur
CORDES, Helmut, Untersuchungen über die Grundlagen und Entstehung der Reichsabgabenordnung vom 13. Dezember 1919, Köln 1971.
Empfohlene Zitierweise
Reichsabgabenordnung vom 13. Dezember 1919, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Schlagwort Nr. 13086, URL: www.pacelli-edition.de/Schlagwort/13086. Letzter Zugriff am: 22.10.2019.
Online seit 31.07.2013
Als PDF anzeigen