Datenschutz Impressum

Katholisch-theologische Fakultät der Universität Breslau, Statuten vom 13. September 1840

Die Statuten der katholisch-theologischen Fakultät der Universität Breslau wurden am 13. September 1840 vom Ministerium der Fakultät erlassen. Darin wurde festgesetzt, dass die Fakultät "für den Anbau und die Pflege der gesammten katholischen Theologie, wie für den Unterricht derselben bestimmt" ist. Darüber hinaus wurden Voraussetzungen für die Lehrerlaubnis, die Erlangung der Professoren-, Doktoren- und Lizentiatenwürde und weitere Anforderungen an Professoren und Fakultätsverwaltung festgelegt.
Quellen
Statuten der katholisch-theologischen Fakultät der Universität Breslau, in: HUBER, Ernst Rudolf / HUBER, Wolfgang (Hg.), Staat und Kirche im 19. und 20. Jahrhundert. Dokumente zur Geschichte des deutschen Staatskirchenrechts, Bd. 1: Staat und Kirche vom Ausgang des alten Reichs bis zum Vorabend der bürgerlichen Revolution, Berlin 21990 ND Darmstadt 2014, S. 450-453.
Ladenberg, Adalbert, [Statut der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Breslau]; Dokument Nr. 17715.
Literatur
KLEINEIDAM, Erich, Die Katholisch-Theologische Fakultät der Universität Breslau 1811-1945, Köln 1962, S. 60-63.
Empfohlene Zitierweise
Katholisch-theologische Fakultät der Universität Breslau, Statuten vom 13. September 1840, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Schlagwort Nr. 1367, URL: www.pacelli-edition.de/Schlagwort/1367. Letzter Zugriff am: 26.11.2020.
Online seit 24.06.2016, letzte Änderung am 26.06.2019
Als PDF anzeigen