Datenschutz Impressum

Jubiläums-Caritastag vom 7. bis zum 10. November 1922 in Köln

Aus Anlass seines 25-jährigen Bestehens veranstaltete der Deutsche Caritasverband vom 7. bis zum 10. November 1922 einen Jubiläums-Caritastag in Köln. Außer der eigentlichen Festveranstaltung am 9. November fanden eine Sitzung des Zentralvorstandes, eine Sitzung des Zentralrates und Sitzungen der Fachausschüsse statt. An der Veranstaltung nahmen neben hochrangigen Verbandsfunktionären und Vertretern der Politik der Kölner Erzbischof Karl Joseph Kardinal Schulte und der Mainzer Bischof Ludwig Hugo teil. Auch Pacelli war zum Jubiläums-Caritastag eingeladen worden, konnte aber aufgrund schwebender wichtiger Verhandlungen München nicht verlassen. Dass sowohl er als auch Gasparri zu diesem Anlass dem Verband Grußadressen sandten, war ein wichtiger Schritt zur offiziellen Anerkennung des Caritasverbandes als der rechtmäßigen Vertretung der katholischen Wohlfahrtspflege in Deutschland durch den Heiligen Stuhl.
Quellen
JOERGER, Kuno, Am Jahrhundertweg der deutschen Caritasbewegung. Gedenkblatt an den Jubiläums-Caritastag vom 7.-10. November 1922 zu Köln a. Rh. anlässlich des 25jährigen Bestehens des Deutschen Caritasverbandes 1897-1922, Freiburg im Breisgau 1923.
Literatur
MAURER, Catherine, Der Caritasverband zwischen Kaiserreich und Weimarer Republik. Zur Sozial- und Mentalitätsgeschichte des caritativen Katholizismus in Deutschland, Freiburg im Breisgau 2008, S. 159.
Wiederholte Anfragen wegen der Teilnahme Pacellis am Jubiläums-Caritastag vom 7. bis zum 10. November 1922 in Köln; Schlagwort Nr. 14085.
WOLLASCH, Hans-Josef, Caritasverband und katholische Kirche in Deutschland, in: Caritas. Jahrbuch des Deutschen Caritasverbandes (1972), S. 59-75, hier 70.
Empfohlene Zitierweise
Jubiläums-Caritastag vom 7. bis zum 10. November 1922 in Köln, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Schlagwort Nr. 14086, URL: www.pacelli-edition.de/Schlagwort/14086. Letzter Zugriff am: 26.09.2020.
Online seit 31.07.2013, letzte Änderung am 10.03.2014
Als PDF anzeigen