Datenschutz Impressum

Apostolische Internuntiatur in Den Haag

1829 nahm der Heilige Stuhl diplomatische Beziehungen mit den Niederlanden auf, 1848 wurde erstmals ein Internuntius für die Niederlande bestellt. Zeitweise wurden die Ämter des Nuntius für Belgien, des Internuntius für die Niederlande sowie des Internuntius für Luxemburg in Personalunion ausgeübt. So amtierte von 1918 bis 1920 Sebastiano Nicotra als Nuntius für Belgien und Internuntius für die Niederlande und Luxemburg. Danach übernahmen das Amt des Internuntius für die Niederlande Roberto Vicentini (1878-1953, Internuntius 1921), Cesare Orsenigo (1922-1924), der Nachfolger Pacellis als Nuntius in Berlin, und Lorenzo Schioppa (1925-1934), der ehemalige Auditor der Münchener Nuntiatur.
Literatur
DE MARCHI, Giuseppe, Le Nunziature Apostoliche dal 1800 al 1956 (Sussidi eruditi 13), Rom 1957, S. 183-189.
Nicotra, Sebastiano; Biographie Nr. 14018.
Orsenigo, Cesare; Biographie Nr. 4106.
Schioppa, Lorenzo; Biographie Nr. 20005.
Empfohlene Zitierweise
Apostolische Internuntiatur in Den Haag, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Schlagwort Nr. 1587, URL: www.pacelli-edition.de/Schlagwort/1587. Letzter Zugriff am: 20.07.2019.
Online seit 29.01.2018, letzte Änderung am 26.06.2019
Als PDF anzeigen