Datenschutz Impressum

Portugiesische Regierung (1918-04-28 – 1918-12-14) Präsidialsystem Pais

Staatspräsident und Ministerpräsident: Sidónio Pais,
Justizminister: Osorio Castro bis 17.10.1918, danach Costa,
Innenminister: Tamagnini Barbosa bis 17.10.1918, danach Ferrara,
Außenminister: Espirito Santo Lima bis 17.10.1918, danach Monj,
Finanzminister: Xavier Esteves bis 17.10.1918, danach Barbosa,
Handelsminister: Joachim Mendes Amaral bis 17.10.1918,
Kriegsminister: Amilcar Motta bis 17.10.1918, danach Mensosaga,
Marineminister: José Carlos Mosa bis 17.10.1918, danach Castro,
Kolonialminister: Vasconcellos bis 17.10.1918,
Unterrichtsminister: Alfredo de Magalhaes bis 17.10.1918, danach Magaboes,
Minister für öffentliche Arbeiten: Henrique Forbes Bessa bis 17.10.1918,
Verkehrsminister: Machado Santos bis 17.10.1918,
Ackerbauminister: Eduardo Fernandez Oliveira bis 17.10.1918.
Literatur
SCHULTHESS' Europäischer Geschichtskalender 59,2, NF 34 (1918), München 1922, S. 127, 129.
SPULER, Bertold (Bearb.), Regenten und Regierungen der Welt, Bd. 3,2, Würzburg 21962, S. 326, 329.
SPULER, Bertold (Bearb.), Regenten und Regierungen der Welt, Bd. 4,2, Würzburg 21964., S. 470-472.
Empfohlene Zitierweise
Portugiesische Regierung (1918-04-28 – 1918-12-14) Präsidialsystem Pais, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Schlagwort Nr. 16005, URL: www.pacelli-edition.de/Schlagwort/16005. Letzter Zugriff am: 01.04.2020.
Online seit 20.12.2011, letzte Änderung am 25.02.2019
Als PDF anzeigen