Datenschutz Impressum

Päpstlicher Vorschlag für den Frieden

Die päpstlichen Vorschläge für den Frieden, die Pacelli dem Auswärtigen Amt übergab, umfassten sieben Punkte:
1. Freiheit der Meere.
2. Gleichzeitige und reziproke Abrüstung "in der Art, dass jeder Staat die zur Aufrechterhaltung der öffentlichen Ordnung erforderliche Zahl von Soldaten mit der entsprechenden Bewaffnung haben soll". Diese soll durch die Friedenskonferenz festgelegt und mit einer internationalen Strafandrohung bewehrt werden.
3. Internationale Schiedsgerichtsbarkeit mit Sanktionsmöglichkeiten.
4. "England gibt die deutschen Kolonien an Deutschland zurück. Deutschland seinerseits: a) räumt das zurzeit besetzte französische Gebiet, b) räumt ganz Belgien mit den zu vereinbarenden Garantien für die völlige politische, militärische und wirtschaftliche Unabhängigkeit" sowohl Deutschland, England und Frankreich gegenüber.
5. Regelung aller wirtschaftlichen Streitfragen zwischen den Nationen durch die Friedenskonferenz.
6. Regelung der Grenzfragen zwischen Italien und Österreich und zwischen Deutschland und Frankreich (Elsaß-Lothringen) durch die Friedenskonferenz.
7. Entscheidung der Friedenskonferenz über die politische Zukunft Polens, Serbiens, Rumäniens und Montenegros.
Quellen
Denkschrift über die päpstlichen Friedensvorschläge, in: ASV, Arch. Nunz. Monaco 410, fasc. 1, fol. 54r-55r.
Denkschrift über die päpstlichen Friedensvorschläge in der von Pacelli überarbeiteten Version und in deutscher Übersetzung ediert, in: STEGLICH, Wolfgang (Hg.), Der Friedensappell Papst Benedikts XV. vom 1. August 1917 und die Mittelmächte. Diplomatische Aktenstücke des Deutschen Auswärtigen Amtes, des Bayerischen Staatsministeriums des Äußern, des Österreichisch-Ungarischen Ministeriums des Äußern und des Britischen Auswärtigen Amtes aus den Jahren 1915-1922, Wiesbaden 1970, Nr. 98-100, S. 132-135.
Empfohlene Zitierweise
Päpstlicher Vorschlag für den Frieden, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Schlagwort Nr. 16045, URL: www.pacelli-edition.de/Schlagwort/16045. Letzter Zugriff am: 28.01.2020.
Online seit 24.03.2010, letzte Änderung am 16.12.2013
Als PDF anzeigen