Datenschutz Impressum

Reichsregierung (1918-10-04 – 1918-11-09) Kabinett von Baden

Staatsoberhaupt: Kaiser Wilhelm II.,
Reichskanzler: Max von Baden (parteilos),
Vizekanzler: Friedrich von Payer (FVP),
Staatssekretär des Reichsamts für Auswärtiges und des Reichskolonialamts: Wilhelm Solf (parteilos),
Staatssekretär des Reichsamts für Inneres: Max Wallraf (parteilos) bis 06.10.1918, danach Karl Trimborn (Zentrum),
Staatssekretär des Reichsjustizamts: Paul von Krause (parteilos),
Staatssekretär des Reichsmarineamts: Admiral Eduard von Capelle (parteilos) bis 07.10.1918, danach Admiral Paul Behnke (parteilos),
Reichswirtschaftsamt: Hans Karl Freiherr von Stein zu Nord- und Ostheim (parteilos),
Staatssekretär des Kriegsernährungsamts: Wilhelm von Waldow (parteilos),
Staatssekretär des Reichsarbeitsamts: Gustav Bauer (SPD),
Staatssekretär des Reichspostamts: Otto Rüdlin (parteilos),
Staatssekretär des Reichsschatzamts: Siegfried Graf von Roedern (parteilos),
Ohne Geschäftsbereich: Philipp Scheidemann (SPD), Matthias Erzberger (Zentrum), Adolf Gröber (Zentrum), Conrad Haussmann (FVP), ab 14.10.1918.
Literatur
SPULER, Bertold (Bearb.), Regenten und Regierungen der Welt, Bd. 3,2, Würzburg 21962, S. 100-107.
Empfohlene Zitierweise
Reichsregierung (1918-10-04 – 1918-11-09) Kabinett von Baden, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Schlagwort Nr. 18025, URL: www.pacelli-edition.de/Schlagwort/18025. Letzter Zugriff am: 20.10.2020.
Online seit 24.03.2010
Als PDF anzeigen