Datenschutz Impressum

Memorandum des bayerischen Episkopats vom 20. Oktober 1850

Es handelt sich beim Memorandum um die so genannte "Freisinger Denkschrift" der bayerischen Bischöfe an König Maximilian II. vom 20. Oktober 1850. Der Episkopat machte in seiner Denkschrift auf die Widersprüche zwischen dem Bayernkonkordat von 1817 und dem Religionsedikt von 1818 aufmerksam. Er drängte darauf, die Beschlüsse des Konkordates vollständig gelten zu lassen. Als anstößig und im Widerspruch zur Wahrheit wurden von den Bischöfen die im Religionsedikt festgelegte konfessionelle Parität, die wechselseitige Achtung der Konfessionen und die freie religiöse Erziehung in Mischehen betrachtet. Sie stellten darüber hinaus Maximalforderungen nach der Freiheit der Kirche im Bereich der Universitäten, Theologischen Fakultäten, Gymnasien und Lehrerbildungsstätten. Der Vatikan kritisierte das Religionsedikt dahingehend, dass jede bischöfliche Verordnung vom König genehmigt werden musste, sich das bischöfliche Korrektionsrecht aufs geistliche Gebiet beschränkte, die Zulassung von Pfründen ein rein weltlicher Gegenstand und dass das Religionsedikt von allen Untertanen zu befolgen war.
Als Reaktion auf den bischöflichen Protest wurde das Religionsedikt abgeändert. Pius IX. lobte die bayerischen Bischöfe in einem Breve für die Denkschrift.
Quellen
Das Baierische Konkordat. Abgeschlossen zu Rom 5. Juni 1817, in: KREMER-AUENRODE, Hugo von (Hg.), Actenstücke zur Geschichte des Verhältnisses zwischen Staat und Kirche im 19. Jahrhundert I/II. Mit Anmerkungen von Hugo von Kremer-Augenrode, Bd. 1: Die Actenstücke bis zur Enzyclica und Syllabus vom 8. December 1864, Hildesheim / New York 1976, Nr. 4746, S. 30-38, hier 30-32.
Das Baierische Religionsedict, in: KREMER-AUENRODE, Hugo von (Hg.), Actenstücke zur Geschichte des Verhältnisses zwischen Staat und Kirche im 19. Jahrhundert I/II, Bd. 1: Die Actenstücke bis zur Enzyclica und Syllabus vom 8. December 1864, Hildesheim / New York 1976,, Nr. 4748, S. 39-49, hier 39-42.
Literatur
KREMER-AUENRODE, Hugo von, Denkschrift des baierischen Episcopates über die Stellung der katholischen Kirche [Anmerkungen], in: DERS. (Hg.), Actenstücke zur Geschichte des Verhältnisses zwischen Staat und Kirche im 19. Jahrhundert I/II, Bd. 1: Die Actenstücke bis zur Enzyclica und Syllabus vom 8. December 1864, Hildesheim / New York 1976, Nr. 4788, S. 172 f.
VOGL, Wolfgang, Die Bayrischen Bischofskonferenzen 1850-1918, Bd. 1. Teil (Beiträge zur Geschichte des Bistums Regensburg 46, 1), Regensburg 2012, S. 302 f.
Empfohlene Zitierweise
Memorandum des bayerischen Episkopats vom 20. Oktober 1850, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Schlagwort Nr. 18120, URL: www.pacelli-edition.de/Schlagwort/18120. Letzter Zugriff am: 24.11.2020.
Online seit 14.01.2013, letzte Änderung am 14.05.2013
Als PDF anzeigen