Datenschutz Impressum

Sitzungen des Siebener-Ausschusses am 28. August und 10. September 1917 zur päpstlichen Friedensinitiative

Gemeint sind die beiden Sitzungen des Siebenerausschusses am 28. August und 10. September 1917. Der Zentrumsabgeordnete Matthias Erzberger übersandte Pacelli jeweils ein Protokoll der Sitzungen. Der Nuntius informierte Kardinalstaatssekretär Pietro Gasparri in seinem Bericht vom 30. August 1917 (Dokument Nr. 398) über die erste Sitzung. Er erstellte auch einen Entwurf für einen Nuntiaturbericht über die zweite Sitzung (Dokument Nr. 404), sandte diesen jedoch nicht ab.
Quellen
MATTHIAS, Erich / MORSEY, Rudolf (Bearb.), Der Interfraktionelle Ausschuß 1917/18, Bd. 1 (Quellen zur Geschichte des Parlamentarismus und der politischen Parteien. Reihe 1: Von der konstitutionellen Monarchie zur parlamentarischen Republik 1), Düsseldorf 1959, Nr. 40, S. 168-180, Nr. 42, S.184-204.
Empfohlene Zitierweise
Sitzungen des Siebener-Ausschusses am 28. August und 10. September 1917 zur päpstlichen Friedensinitiative, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Schlagwort Nr. 19012, URL: www.pacelli-edition.de/Schlagwort/19012. Letzter Zugriff am: 29.03.2020.
Online seit 24.03.2010, letzte Änderung am 25.02.2013
Als PDF anzeigen